Deutlich höhere Steuererträge als im Vorjahr

Der Gemeinderat konnte vom Ergebnis der Steuerabrechnung per 31. Dezember 2015 Kenntnis nehmen. Der Gemeinde­steuer­ertrag 2015 liegt mit knapp 4,3 Mio. Franken rund 350‘000 Franken über dem Ergebnis des Vorjahres. Der Ertrag früherer Jahre und die Sondersteuern auf Kapitalauszahlungen erreichen mit total Fr. 495‘000 knapp das Ergebnis des Vorjahres (2014 = Fr. 535‘000).

Der Gemeinderat dankt allen Steuerpflichtigen für die Bezahlung der Steuern.

2,6 Mio. Grundstückgewinn- und Handänderungssteuern veranlagt
Mehrertrag von 1 Million

Im vergangenen Jahr 2015 wurden 1‘770‘000 Franken Grundstückgewinnsteuern und 890‘000 Franken Handänderungssteuern veranlagt. Davon gehen je 50 % an die Gemeinde und an den Kanton. Das Budget wurde damit um rund eine Million Franken übertroffen. Bereits im Jahr zuvor resultierten sehr beachtliche Mehrerträge.

Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch