Rücktritt der Gemeindepräsidentin

Vreni Gassmann hat sich entschlossen, auf Ende dieses Jahres 2013, als Gemeindepräsidentin von Wauwil zurückzutreten.

Im Jahre 2004 wurde Vreni Gassmann als Schulverwalterin in den Gemeinderat gewählt. Am 1. Januar 2011 hat sie das Gemeindepräsidium übernommen.

Rund 30 Jahre hat sie im öffentlichen Dienst mitgearbeitet. Zuerst war sie 20 Jahre Mitglied des Kirchenrates Egolzwil-Wauwil: zwölf Jahre als Aktuarin und acht Jahre als Präsidentin. Dann folgte die Zeit als Gemeinderätin, Ressort Bildung und zuletzt als Gemeindepräsidentin von Wauwil.

Vreni Gassmann erwähnt in ihrem Rücktrittsschreiben, dass die Jahre im Gemeinderat für sie eine lehrreiche und bereichernde Zeit waren und dass sie in einem engagierten und motivierten Team mitwirken und die lebendige Gemeinde aktiv mitgestalten durfte. Dies habe ihr Freude gemacht. Vreni Gassmann ist die Kontinuität in der Gemeindeentwicklung wichtig. Mit verschiedenen Projekten, wie Kinderfreundliche Gemeinde, Jugendparlament, Energiestadt, Zentrumszone Glasi, Wohnbautätigkeit, Mitgliedschaft beim Regionalen Entwicklungsträger Sursee-Mittelland, gemeinsame Schule Wauwil und Egolzwil, usw., ist man gut unterwegs.

Vreni Gassmann hat ihre Aufgaben im öffentlichen Dienst all diese Jahre mit Freude und Engagement wahrgenommen. Sie erachtet nun den Zeitpunkt als richtig, in der Gemeindeführung einer nachfolgenden Generation Platz zu machen.

Sie bedankt sich für das Vertrauen, das sie in all den Jahren seitens der Bevölkerung und im Gemeinderat erfahren durfte. Der Gemeinde Wauwil wünscht sie weiterhin eine gefreute und erfolgreiche Entwicklung.

Der Gemeinderat bedauert den Rücktritt von Vreni Gassmann sehr, kann aber die Gründe für die Demission nachvollziehen. Für das grosse Engagement in den vergangenen Jahren im Dienste der Gemeinde Wauwil wird ihr bereits heute gedankt.

Die Ersatzwahl hat der Gemeinderat auf den 12. Januar 2014 anberaumt. Wahlvorschläge für eine stille Wahl müssen bis spätestens am Montag, 25. November 2013, 12.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung Wauwil eintreffen.

Wauwil, 16. August 2013

Gemeinderat Wauwil

Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch