Ein Artist von Weltformat bringt Wauwiler Kinder ins Gleichgewicht

Wauwil (www.wauwil.ch), seit 2009 die erste Gemeinde der Schweiz mit dem UNICEF Label «Kinderfreundliche Gemeinde» startete ein weiteres Event.

Am Dienstag, 13. November 2012, ab 07.20 Uhr bis Mittag, erhielt die Schule Wauwil LU hohen Künstlerbesuch. David Dimitri, Artist von Weltformat, beehrte das Schulhaus mit seiner Anwesenheit. Dies im Rahmen der Kickoff-Veranstaltung eines Schulprojekts zur Thematik «Balancieren».

Die Schule Wauwil ist Probeschule für einen Wirksamkeitstest regelmässigen Gleichgewichtstrainings im Schulbetrieb. In Schulzimmer und Turnhalle trainieren Schülerinnen und Schüler von Kindergarten bis Sekundarschule auf Gleichgewichtsgeräten.

Körperlich soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Balancetraining dabei helfen, ihre motorischen Fähigkeiten zu optimieren und die Reaktionszeiten in Bewegungsabläufen zu beschleunigen. In geistiger Hinsicht unterstützt es sie bei der Steigerung ihres Konzentrationsvermögens und eignet sich zudem für meditatives Training. Das ruhige Balancieren soll helfen, die körperliche und geistige Mitte zu finden und zusätzlich das Selbstbewusstsein und Vertrauen in die Fähigkeiten des eigenen Körpers zu stärken. Das Projekt wird von Anita Fischer und Helene Schwarz der Firma „feel your body“ (www.feelyourbody.ch) fachlich begleitet. Für die Wauwiler Lernenden wurde ein spezieller Dreistufentest entwickelt, der die methodisch/didaktische Komponente bildet und das Fortschreiten in den technischen Anforderungen des Balancierens anleitet.

Die Wirksamkeitsauswertung wird für Primarschüler und Sekundarschüler in zwei unterschiedlichen Messverfahren evaluiert. Kindergärtler und PrimarschülerInnen werden mit einem einminütigen Einbeinstand ausgewertet, die Oberstufe wird mit einem elektronischen Koordinationstest gemessen. Nach einem Eintrittstest zu Beginn der Aktion erfolgt nach einigen wenigen Monaten der Re-Test.

David Dimitri (www.daviddimitri.ch; http://www.lhommecirque.com/LHomme_Cirque/INFO.html) stand einerseits den Schülern klassenweise in familiärem Rahmen für Autogramme und zum Erstkontakt mit den Gleichgewichtsgeräten persönlich zur Verfügung.

TV-Sendung von Tele 1:

Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch