Herzblutpreis 2011
Roland Vonarburg / Wauwiler Champignons AG

Seit 2001 zeichnet die Migros Luzern besonders innovative Zentralschweizer Produzenten mit dem Herzblutpreis aus. Roland Vonarburg von der Wauwiler Champignons AG ist für den Herzblutpreis 2011 nominiert. Mit einem SMS kann er unterstützt werden.

Die Migros Luzern führt seit der Lancierung von "Aus der Region. Für die Region." regionale Champignons der Wauwiler Champignons AG in ihrem Sortiment. Und diese werden immer beliebter: 1987 produzierte das Unternehmen um Betriebsleiterin Therese Hirsbrunner und Geschäftsführer Roland Vonarburg 210 Tonnen Pilze pro Jahr. Heute sind es nicht weniger als 2’500 Tonnen. Die Ertragssteigerung führte zwangsläufig zu mehr Abfällen. Diese werden seit Mai dieses Jahres in der Biogasanlage der Axpo Kompogas Wauwil AG, in Wauwil, verwertet. Diese erste Kompogas-Anlage der Zentralschweiz produziert 3,6 Mio. kWh Ökostrom und deckt damit den Strombedarf von 1'000 Haushaltungen. Die Abwärme wird für die Pilzproduktion verwendet und deckt den Grossteil des Energiebedarfs der Wauwiler Champignons AG.

Das Projekt sucht seinesgleichen in Europa und brachte Roland Vonarburg die Nomination für den Herzblutpreis 2011 ein.

Wenn Sie der Meinung sind, Roland Vonarburg sollte den Herzblutpreis 2011 gewinnen, senden Sie ein SMS mit dem Text: „adr 3“ an 363 (20 Rp./SMS). Achtung Teilnahmeschluss schon am 1. September. Alle Teilnehmenden nehmen an der Verlosung von Geschenkkarten teil.

 


Gratulation an Roland Vonarburg

Sie haben mit Ihrer SMS-Stimme entschieden: Die begehrte Trophäe geht dieses Jahr an Roland Vonarburg! Herzlichen Glückwunsch!


Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch