Regierungsrätliche Genehmigung der Ortsplanung
Grundstein für einen Quantensprung gelegt

Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat am 29. März 2011 die an der Gemeindeversammlung vom 9. November 2010 beschlossene Gesamtrevision der Ortsplanung von Wauwil (neuer Zonenplan und Bau- und Zonenreglement) genehmigt. Damit wurde auch das Glasi-Areal rechtskräftig von der Industriezone (rund 27'000 m2) und der Wohn- und Gewerbezone (rund 9'000 m2) in die neue Zentrumszone Glasi umgezont. Ebenso wurde damit auch das Gebiet Rütihubel mit einer Fläche von 9482 m2 rechtskräftig in die Wohnzone mit dichter Bebauung (W2b) eingezont.

Genehmigt wurde auch der vom Gemeinderat Wauwil am 24. November 2010 erlassene kommunale Erschliessungsrichtplan mitsamt dem Richtplan öffentliche Fusswege und der vom Gemeinderat Wauwil am 7. Dezember 2010 erlassene kommunale Richtplan Glasi.

Mit der genehmigten Ortsplanung wurden die Voraussetzungen für eine interessante und nachhaltige Weiterentwicklung der Gemeinde Wauwil geschaffen. Durch den Weitblick der Stimmberechtigten bei der Ortsplanungsrevision, kombiniert mit der geografischen Lage der Gemeinde Wauwil auf der Hauptentwicklungsachse (Y-Achse), der sehr guten Anbindung an den öffentlichen Verkehr und die unmittelbare Nähe zur Boom-Region Sursee, steht Wauwil an der Schwelle zu einem Quantensprung.

Chance Glasi Wauwil
(Sicht auf den möglichen neuen Bahnhofplatz)

Chance Glasi Wauwil
(Planung neue Dorfmitte)

Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch