Chargierten-Apéro

Zahlreiche Personen sind in verschiedenen Kommissionen und Funktionen zum Wohle der Gemeinde tätig. Der Gemeinderat schätzt diese Mitarbeit sehr. Als Zeichen dieser Wertschätzung und als kleines Dankeschön sind alle Chargierten auf Freitag, 5. März 2010, 18.00 Uhr, zu einem Apéro ins Foyer des Zentrums Linde eingeladen. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.

 

Antrag auf Verkehrsberuhigung

Fussgängerstreifen

Auf der Dorfstrasse herrscht zu den Hauptverkehrszeiten reger Verkehr und es wird teilweise zu schnell gefahren. Der Gemeinderat hat die kantonale Dienststelle Verkehr und Infrastruktur gebeten, im Bereiche der Schulanlage verkehrsberuhigende Massnahmen zu prüfen und die Sicherheit bei den Fussgängerstreifen zu verbessern.

 

Baubewilligungen

In Wauwil wird gebaut

Folgende Baugesuche sind eingegangen:

  • Hermann-Wanner Paul und Marlies, für die Erstellung eines Vordaches, Parz. Nr. 314, Ettiswilerstrasse 14

  • Lang Bruno, Ebikon, für den Einbau eines Dachfensters, Parz. Nr. 208, Waldegg 6

  • Tran Van Linh und Tran-Cui Jing, Kriens, für den Neubau eines Einfamilienhauses, Parz. Nr. 581, Sonnenblick 2

  • Bättig-Kyburz Thomas und Patrizia, Willisau, für den Neubau eines Einfamilienhauses, Parz. Nr. 587, Sonnenblick 6

Es konnten folgende Baubewilligungen ausgestellt werden:

  • Künzi Berta, Novaggio: Neubau Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, Parz. Nr. 466, Sonnmatt 12

  • Hermann-Wanner Paul und Marlies: Erstellung eines Vordaches, Parz. Nr. 314, Ettiswilerstrasse 14

  • Klompmaker-Pals Danny und Maria, Schenkon: Neubau eines Einfamilienhauses, Parz. Nr. 580, Sonnenblick 4

  • Arnold Peter: Abbruch der Scheune, Parz. Nr. 353, Grundhofstrasse 9

 

Einwohnerzahl wächst - das Jahr 2009 in Zahlen

Die Zahl der Einwohner ist im vergangenen Jahr um 28 Personen auf 1740 Einwohner angestiegen. Im gleichen Zeitraum stieg die Anzahl der Stimmberechtigten um 2,5 %.

Diese interessanten Daten stammen aus dem „Verwaltungsbericht 2009“. Die detaillierte Statistik ist nachfolgend abgedruckt. Sie kann auch auf der Gemeindekanzlei bezogen oder unter www.wauwil.ch eingesehen werden.

 Verwaltungsbericht 2009

 

Bürgerrechtskommission – Statistik 2009

Bürgerrechtswesen

Die Bürgerrechtskommission hat im vergangenen Jahr 7 Sitzungen abgehalten und Einbürgerungsgespräche mit Gesuchstellern geführt. Zudem haben Delegationen der Kommission die Gesuchsteller daheim besucht und befragt. Die Kommission hat insgesamt 11 Gesuche behandelt. 4 Gesuche wurden sistiert und 3 Gesuche abgelehnt oder abgeschrieben. Das Gemeindebürgerrecht wurde an folgende Gesuchsteller zugesichert:

  • Madzarevic Miroslav, Bahnstrasse 1
  • Madzarevic Milisav, Bahnstrasse 1
  • Bozinov Mitko und Jovanka, mit den Töchtern Tatjana und Angela, Bahnstrasse 21
  • Niththiyabhavanantham Varatharajah & Tharanie mit Tochter Vanesha, Dorfstrasse 1

 

Teilrevision der Ortsplanung - Mitwirkung bis Mitte März

Chance Glasi Wauwil

An der Orientierungsversammlung vom 2. Februar hat der Gemeinderat zusammen mit verschiedenen Fachleuten über die Teilrevision der Ortsplanung und die vorgesehenen Einzonungsgebiete informiert. An diesem Abend wurden auch die erarbeiteten Konzepte für die Gebiete Martisrüti und Rütihubel mit den entsprechenden Modellen der Bevölkerung präsentiert.

Das Mitwirkungsverfahren, bei dem sich jede Einwohnerin und jeder Einwohner von Wauwil gemäss § 6 Abs. 3 des Kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) zu den vorgestellten Planungsvorlagen äussern kann, läuft noch bis Mitte März. Die vollständigen Planungsinstrumente liegen während der Öffnungszeiten auf der Gemeindekanzlei zur Einsicht auf. Ebenfalls können die Überbauungsmodelle besichtigt und beurteilt werden.

Eingaben sind bis am 15. März 2010 schriftlich an den Gemeinderat Wauwil, Vermerk Mitwirkung Teilrevision Ortsplanung, Dorfstrasse 5, 6242 Wauwil, zu richten.

Bei diesem Mitwirkungsverfahren handelt es sich jedoch noch nicht um das öffentliche Auflageverfahren, das voraussichtlich im Mai / Juni 2010 stattfinden wird. Erst im Rahmen der öffentlichen Auflage sind Einsprachen und Rechtsmittel im Sinne von § 61 bzw. § 69 PBG möglich.

 

Volksabstimmungen

Am Sonntag, 7. März 2010, finden folgende Volksabstimmungen statt:

Eidg. Vorlage

  • den Bundesbeschluss zu einem Verfassungsartikel über die Forschung am Menschen,
  • die Volksinitiative "gegen Tierquälerei und für einen besseren Rechtsschutz der Tiere (Tierschutzanwalt-Initiative)",
  • die Änderung des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) (Mindestumwandlungssatz).

Kantonale Vorlage

  • die vom Kantonsrat genehmigte Übertragung der Spital- und Klinikgebäude an das Luzerner Kantonsspital und die Luzerner Psychiatrie

Wir möchten alle stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger einladen, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen und am Urnengang teilzunehmen. Für das Interesse danken wir bestens.

Das Urnenbüro ist wie folgt geöffnet:

von 10.00 bis 10.30 Uhr im Foyer der Gemeindekanzlei Wauwil (1. Obergeschoss des Dorfzentrums, Dorfstrasse 5, Wauwil).

Die briefliche Stimmabgabe ist am Abstimmungssonntag jeweils bis zur letzten Urnenzeit möglich (Briefkasten bei der Gemeindekanzlei).

Bitte beachten: Alle Stimmzettel gehören jeweils ins grüne Couvert! Stimmrechtsausweis unterschreiben!

zurück

Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch