Gemeinde Wauwil

Energiestadt | Kinderfreundliche Gemeinde Unicef-Label | Pfahlbausiedlung Wauwil Weltkulturerbe | S-Bahn-Haltestelle | Region Sursee

... mit Weitblick

 

Teilungsamt

Die Abwicklung der Erbschaft, sofern der oder die Verstorbene den letzten Wohnsitz in Wauwil hatte, erfolgt durch das Teilungsamt Wauwil.


Welche Tätigkeiten werden vom Teilungsamt ausgeführt?

Gleichzeitig werden die Erbschaftssteuern fĂĽr die Gemeinde und den Kanton veranlagt und bezogen.


Wie viel betragen die gesetzlichen Erbteile?

Ehegatten

50 % der Erbschaft, wenn Nachkommen der Erblasserin bzw. des Erblassers vorhanden sind.
75 % der Erbschaft, wenn Erben des elterlichen Stammes vorhanden sind.
100 % der Erbschaft, wenn weder Nachkommen noch Erben des elterlichen Stammes vorhanden sind.

Kinder

50 % der Erbschaft, wenn die ErblasserIn den Ehemann bzw. die Ehefrau hinterlässt.
100 % der Erbschaft, wenn kein Ehepartner der Erblasserin bzw. des Erblassers vorhanden ist.

Die Kinder erben zu gleichen Teilen.


Wie viel betragen die Pflichtteile?

Ehegatten50 % des gesetzlichen Erbanspruches
Kinder 75 % des gesetzlichen Erbanspruches
Eltern 50 % des gesetzlichen Erbanspruches

Wie viel betragen die Erbschaftssteuern?

Ehegatten Steuerfrei
Nachkommen (Kinder, Enkel) 1 % + Zuschlag je nach Höhe des Erbteils
elterlicher Stamm (Eltern, Geschw., Nichten, Neffen)6 % + Zuschlag je nach Höhe des Erbteils
grosselterlicher Stamm (Onkel, Tante, Cousin/e) 15 % + Zuschlag je nach Höhe des Erbteils
nicht verwandte Personen 20 % + Zuschlag je nach Höhe des Erbteils

Welche Unterlagen müssen an die Eröffnung des Erbganges mitgebracht werden?

Bitte Termin telefonisch mit dem Teilungsamt vereinbaren.


Todesfall: Was ist zu tun?


Kontaktperson Beat Rölli
Gemeindeschreiber und Notar
041 984 11 11
Direktzugriff: Bauwesen | Entsorgung | Ortsplan | SBB-Tageskarte | Veranstaltungen | Zentrum Linde | Impressum | Seitenübersicht |