Gemeinde Wauwil

Energiestadt | Kinderfreundliche Gemeinde Unicef-Label | Pfahlbausiedlung Wauwil Weltkulturerbe | S-Bahn-Haltestelle | Region Sursee

... mit Weitblick

 

Medienmitteilung vom 12. Juni 2015

Erfolgreiche Rezertifizierung als Energiestadt
Wauwil wiederum als Energiestadt ausgezeichnet

Nach einem erfolgreichen Reaudit erhält Wauwil für weitere vier Jahre das Label Energiestadt. Wauwil kann auf vielfältige Engagements und zahlreiche Projekte zurückschauen. Innert vier Jahren konnte eine Steigerung um mehr als 10 Prozentpunkte erreicht werden.

Seit vier Jahren ist Wauwil eine zertifizierte Energiestadt. Jetzt konnte Wauwil das Label wiederum entgegen nehmen. Die Labelkommission des Trägervereins Energiestadt erteilt der Gemeinde Wauwil erneut das Label „Energiestadt“. Anhand von 79 Massnamen in den Bereichen Entwicklungsplanung und Raumordnung, kommunale Gebäude und Anlagen, Versorgung und Entsorgung, Mobilität, interne Organisation sowie Kommunikation und Kooperationen wurden die Leistungen der letzten vier Jahre überprüft und bewertet. Die Rezertifizierung wird mit 68 Prozentpunkten abgeschlossen und zeichnet die Gemeinde für ihre nachweisbaren und vorbildlichen Resultate in der Entwicklung der kommunalen Energiepolitik aus.

Es wurde anerkannt, dass Wauwil überdurchschnittliche Anstrengungen zugunsten der effizienten Energienutzung und des Einsatzes erneuerbarer Energie unternimmt. Wauwil weist u.a. dank dem innovativen Gewerbe eine ausserordentlich grosse solare Nutzfläche von 4,5 m2 pro Einwohner, und damit den zweithöchsten Wert im Kanton Luzern, für die Produktion von Solarstrom bzw. Solarwärme aus. Hervorgehoben wurden auch die kontinuierliche Effizienzsteigerung in der Strassenbeleuchtung durch den Einsatz von LED-Leuchtmitteln bei Sanierungen und Neuerschliessungen, der Einkauf von Strom aus Wasserkraft für gemeindeeigenen Bauten, das Ziel den Heizölverbrauch auf dem Gemeindegebiet zu reduzieren, unter anderem durch den vom Gemeinderat beschlossenen Ersatz der Ölheizung der Schulanlage Linden durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe sowie die Thematisierung der Vision energieautarke Gemeinde bis 2030.

Das Label Energiestadt
Das Qualitätslabel Energiestadt motiviert seit zwei Jahrzehnten Gemeinden zu einer aktiven Energiepolitik. Das Label ist zu einem wichtigen Instrument der Schweizer Energiepolitik geworden. Rund die Hälfte der Schweizer Bevölkerung lebt heute in einer Energiestadt. Das Label Energiestadt ist ein Leistungsausweis für Gemeinden, die eine nachhaltige kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.

Zertifizierungsprozess
Als Grundlage des Zertifizierungsprozesses dient ein standardisierter Katalog mit 79 Massnahmen aus den sechs Bereichen Entwicklungsplanung und Raumordnung, kommunale Gebäude und Anlagen, Versorgung und Entsorgung, Mobilität, interne Organisation sowie Kommunikation und Kooperationen. Sobald 50 Prozent der Massnahmen erfüllt oder beschlossen sind, erhält die Gemeinde die Auszeichnung. Re-Audits stellen die langfristige Ausrichtung der Nachhaltigkeits-Aktivitäten sicher.

Direktzugriff: Bauwesen | Entsorgung | Ortsplan | SBB-Tageskarte | Veranstaltungen | Zentrum Linde | Impressum | Seitenübersicht |