Gemeinde Wauwil

Energiestadt | Kinderfreundliche Gemeinde Unicef-Label | Pfahlbausiedlung Wauwil Weltkulturerbe | S-Bahn-Haltestelle | Region Sursee

... mit Weitblick

 

Gemeinde sch├╝tzt das Klima
Wauwil weist den Weg in eine nachhaltige Zukunft

(Flyer Dorffest und Label├╝bergabe am 27.08.2011)

Die fortschrittliche Energiepolitik von Wauwil findet national Anerkennung: Die Gemeinde wird f├╝r ihre Leistungen f├╝r eine nachhaltige Energiezukunft mit dem begehrten Label Energiestadt ausgezeichnet. Die offizelle Label├╝bergabe findet am Samstag, 27. August, auf der Sport- und Freizeitanlage Moos statt.

Der Schutz des Klimas geh├Ârt heute zu den dringendsten Aufgaben. Politik und ├ľffentlichkeit haben das Problem erkannt und sind immer mehr bereit zu handeln. 248 zertifizierte Energiest├Ądte in der Schweiz zeigen, was die Gemeinden f├╝r ein gesundes Klima tun k├Ânnen. Wauwil ist eine davon und damit eine wichtige Vorreiterin f├╝r eine zukunftsweisende Energiepolitik.

In Wauwil steht Nachhaltigkeit l├Ąngst auf der politischen Agenda. Mit zahlreichen Massnahmen schont die Gemeinde das Klima und steigert zugleich die Lebensqualit├Ąt der Bev├Âlkerung. Wauwil setzt auf eine nachhaltige Entwicklungsplanung, auf Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die Gemeinde f├Ârdert zudem eine umweltvertr├Ągliche Mobilit├Ąt und energiesparendes Bauen.

Daf├╝r wurde der Gemeinde Wauwil nun erstmals das Label Energiestadt verliehen. Dieses unterliegt strengen Qualit├Ątskriterien und ist ein Leistungsausweis f├╝r eine ergebnisorientierte Energiepolitik. Gemeinden, die das Label tragen, geniessen einen Standortvorteil im Wirtschaftswettbewerb. ┬źDie Gemeinde Wauwil zeigt, dass sie Verantwortung f├╝r die k├╝nftigen Generationen ├╝bernimmt. Wauwil gestaltet auf kommunaler Ebene eine nachhaltige Energiezukunft mit und sch├╝tzt so Umwelt und Klima┬╗, sagt Kurt Egger, Leiter des Programms Energiestadt.

Nachhaltigkeit auf verschiedensten Ebenen
Um das Label zu erlangen, m├╝ssen mindestens 50 Prozent der von Energiestadt definierten Massnahmen geplant oder umgesetzt sein. Wauwil hat dieses Ziel mit 55 % Prozent gut erreicht. Insgesamt werden sechs Bereiche bewertet: Entwicklung/Raumordnung, Kommunale Geb├Ąude und Anlagen, Versorgung/Entsorgung, Mobilit├Ąt, interne Organisation, Kommunikation/Kooperation. Die Energiestadt Wauwil schnitt besonderes in den Bereichen Entwicklungsplanung und Raumordnung, Versorgung/Entsorgung sowie interne Organisation sehr gut ab.

Besonders lobend erw├Ąhnt wurden folgende Massnahmen:

Das spricht f├╝r Energiestadt
Das Engagement im Programm Energiestadt lohnt sich. Mit dem Label leisten St├Ądte und Gemeinden einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Wohn- und Lebensqualit├Ąt. Sie setzen ein zukunftsweisendes, nachhaltiges Energiemanagement um, was sich in Franken und Rappen auszahlt. Erneuerbare Energien werden gef├Ârdert. Davon profitieren das Baugewerbe im allgemeinen und Unternehmen aus dem Energiebereich im speziellen mit Auftr├Ągen. Die Chancen f├╝r neue Arbeitspl├Ątze und den Zuzug neuer Steuerzahler stehen gut. Energiest├Ądte machen ├Âffentlichen Verkehr und Individualverkehr durch Mobilit├Ątsmanagement zu Partnern. Ein hervorragendes ├ľV-Angebot, sichere Verkehrswege und eine musterg├╝ltige Verkehrsrichtplanung tragen dazu bei. So wird insgesamt weniger Energie verbraucht, mehr Sicherheit gew├Ąhrleistet und die Luft weniger belastet. Schliesslich sorgt das Label Energiestadt f├╝r einen Imagegewinn und f├╝r Vorteile im Standortmarketing.


Das Label Energiestadt wirkt

Das Label Energiestadt ist eine Auszeichnung des Bundesamtes f├╝r Energie und des Tr├Ągervereins ┬źLabel Energiestadt┬╗ und wird jenen Gemeinden verliehen, die ausgesuchte energiepolitische Massnahmen realisiert oder beschlossen haben. Heute gibt es 256 Energiest├Ądte in der Schweiz und im grenznahen Ausland (Stand Juni 2011). Insgesamt leben hierzulande 3.5 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner in einer Energiestadt. Gemeinsam sparen Energiest├Ądte im Jahr ├╝ber 106'000 Tonnen CO2, 98 Millionen Kilowattstunden Strom und 415 Millionen Kilowattstunden Brenn- und Treibstoff. Hinzu kommt, dass mit der konsequenten F├Ârderung eines nachhaltigen Lebensstils gut 270 Arbeitspl├Ątze geschaffen werden. Weitere Infos: www.energiestadt.ch

 


Label├╝bergabe am Samstag, 27. August 2011

Wo:

  • bei der Sport- und Freizeitanlage Moos, Wauwil

Ablauf:

  • 17.00 Uhr Label├╝bergabe, musikalisch umrahmt durch die MG Wauwil
  • 18.00 Uhr Einweihung der neu erstellten Solaranlage, anschliessend Dorffest (Festzelt, Kaffeestube, Barzelt)

 (Flyer Dorffest und Labelübergabe am 27.08.2011)


  Energiepolitisches Profil 2011 von Wauwil


Energiespartipps
Direktzugriff: Bauwesen | Entsorgung | Ortsplan | SBB-Tageskarte | Veranstaltungen | Zentrum Linde | Impressum | Seitenübersicht |