Sanierung Bergstrasse
Informationsanlass vom 6. November 2019

Sanierung Bergstrasse Wauwil
(Bild zeigt prov. Plan)

Die Bergstrasse ist sanierungsbed├╝rftig. Sie weist viele Flickstellen auf. Der Belag ist abschnittweise ausgemagert, dies deutet darauf hin, dass das Ende der Lebensdauer erreicht ist. Der gesamte Belagsaufbau soll deshalb neu mit einem 3-schichtigen Belag mit 14 cm St├Ąrke ersetzt werden.

Mit der ├ťberbauung der bergseitigen Parzellen Nr. 626 und 221 im Oberdorf wurde entlang dieser Parzellen ein bergseitiges Trottoir erstellt. Damit ist im Abschnitt von der Kantonsstrasse bis zum Einm├╝nder Brunnenhof beidseitig ein Trottoir vorhanden. Im Bereich der alten K├Ąserei ist dieses jedoch unterbrochen und als L├Ąngsstreifen f├╝r Fussg├Ąnger gelb markiert. Aufgrund der Anschlussh├Âhen des Vorplatzes der Parzelle Nr. 60 weist die Strasse bzw. der markierte L├Ąngsstreifen einen massiven Niveauunterschied auf. Dieser soll mit dem vorliegenden Projekt korrigiert werden. Dazu ist es notwendig entlang der Parzelle Nr. 60 teilweise eine St├╝tzmauer zu erstellen.

Um die Sicherheit zu erh├Âhen soll im oberen Teil der Bergstrasse, im Bereich der Parzellen Nr. 240 + 241, gegen├╝ber der St├╝tzmauer, eine offizielle Ausweichstelle erstellt werden. Die Grundeigent├╝mer haben bereits ihr Entgegenkommen signalisiert.

Anl├Ąsslich der n├Ąchsten Gemeindeversammlung soll ├╝ber den Sonderkredit von 1,6 Mio. Franken f├╝r die Sanierung der Bergstrasse befunden werden.

F├╝r die direkten Anst├Âsser / Grundeigent├╝mer findet am

Mittwoch, 6. November 2019, 19.30 Uhr,
im Panoramasaal Zentrum Linde

eine Informationsveranstaltung statt.

Wir laden Sie dazu herzlich ein. Auch weitere Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.


Kontakt | Impressum & Datenschutz | © beroll.ch