Gemeinde Wauwil

Energiestadt | Kinderfreundliche Gemeinde Unicef-Label | Pfahlbausiedlung Wauwil Weltkulturerbe | S-Bahn-Haltestelle | Region Sursee

... mit Weitblick

 

Ausgrabungen

Das Wauwilermoos zählt zu den bedeu­tend­sten Siedlungsgebieten Euro­pas für die Erforschung der Jung­stein­zeit.

Kein anderes Moor hat so zahlreiche und vielfältige Funde zur Beleuchtung des Zeitalters der bäuerlichen Kolonisation zwischen 4500 und 2000 v. Chr. geliefert, und nicht anders verhält es sich für die vorangehende Epoche der Mittelsteinzeit. Sie wird durch über 30 Siedlungsplätze in Erinnerung gerufen, die sich kranzförmig entlang des südöstlichen Seeufers gruppieren.

In diesen bevorzugten Siedlungsraum sind Vertreter der verschiedensten Kulturgruppen aus allen Himmelsrichtungen vorgestossen und haben auf der Strandplatte des ehemaligen Wauwiler Flachsees Wohnsitz genommen. Der See ist infolge mehrerer, um die Mitte des vorigen Jahrhunderts erfolter Absenkungen aus dem Landschaftsbild verschwunden.

 

Direktzugriff: Bauwesen | Entsorgung | Ortsplan | SBB-Tageskarte | Veranstaltungen | Zentrum Linde | Impressum | Seitenübersicht |